• E-REPA Schadenservice: 069 - 907 446 0
  • I-NADIS Schadenservice: 0201 - 81 25 170
  • HWC Login

Ergebnisse Handwerkerbefragung

1. Wie ausgelastet sind Sie und Ihr Unternehmen in den nächsten 6 Monaten?

Sehr ausgelastet 52 / 312

16.67%

Eher ausgelastet 133 / 312

42.63%

Mittelmäßig ausgelastet 122 / 312

39.1%

Eher wenig ausgelastet 3 / 312

0.96%

Gar nicht ausgelastet 2 / 312

0.64%

2. Wie würden Sie eine Neukundengewinnung an Privataufträgen durch die PROVINZIAL für Ihr Unternehmen bewerten? Käme dies für Sie in Frage?

Ja 283 / 300

94.33%

Nein 17 / 300

5.67%

2.1 Wieso käme die Neukundengewinnung durch die PROVINZIAL für Sie in Frage?

Other 190 / 269

70.63%

Ich weiß es nicht. 79 / 269

29.37%

2.1 Wieso käme die Neukundengewinnung durch die PROVINZIAL für Sie NICHT in Frage?

Other 11 / 16

68.75%

Ich weiß es nicht. 5 / 16

31.25%

3. Wie häufig passiert es Ihnen, dass Kunden Sie im direkten Privatkundengeschäft (nicht im Schadenfall) zu spät, gar nicht, oder nur teilweise bezahlen?

Nie 44 / 281

15.66%

Selten 151 / 281

53.74%

Manchmal 63 / 281

22.42%

Häufig 22 / 281

7.83%

Immer 1 / 281

0.36%

4. Welchen Anteil machen solche Fälle ca. an Ihrem Umsatzvolumen durchschnittlich im Jahr aus?

Other 275 / 275

100%

5. Was wäre eine wirkliche Hilfe für Sie, mit diesem Problem besser umgehen zu können? (Außer, dass die Kunden ihre Rechnungen direkt und vollständig zahlen?)

Other 104 / 263

39.54%

Ich weiß es nicht. 159 / 263

60.46%

6. Wenn Ihnen die PROVINZIAL eine Unterstützung beim Einzug Ihrer Geldforderungen gegenüber Ihren Kunden anbieten würde (egal in welcher Form), würden Sie diese nutzen?

Nein, gar nicht. 44 / 259

16.99%

Vielleicht, unter Umständen. 150 / 259

57.92%

Ja, auf jeden Fall. 65 / 259

25.1%

6.1 Wieso würden Sie die Unterstützung nicht nutzen?

Other 36 / 42

85.71%

Ich weiß es nicht. 6 / 42

14.29%

6.1 Unter welchen Umständen käme die Unterstützung für Sie in Frage?

Other 65 / 146

44.52%

Ich weiß es nicht. 81 / 146

55.48%

6.1 Warum fänden Sie eine Unterstützung dieser Art hilfreich?

Other 45 / 65

69.23%

Ich weiß es nicht. 20 / 65

30.77%

7. Welche der folgenden möglichen Varianten der Unterstützung durch die PROVINZIAL ist für Sie am interessantesten, wenn Sie an Ihre vergangenen Aufträge im Privatkundengeschäft denken?

Die PROVINZIAL übernimmt in Ihrem Namen den Forderungseinzug beim Kunden ab Fälligkeit – also ab dem Zeitpunkt der Rechnungsstellung durch Sie. 14 / 239

5.86%

Die PROVINZIAL übernimmt in Ihrem Namen das Mahnwesen. 31 / 239

12.97%

Im Falle eines Forderungsausfalls (Zahlungsunfähigkeit oder –unwilligkeit des Kunden) zahlt die PROVINZIAL Ihre Forderung gegenüber dem Kunden. Sie erhalten in diesem Fall Ihr Geld von der PROVINZIAL. 103 / 239

43.1%

Die PROVINZIAL kauft Ihnen Ihre Forderung gegenüber dem Kunden ab und zieht die Forderung beim Kunden dann in eigenem Namen ein. Sie erhalten Ihr Geld also nach Rechnungsstellung immer direkt von der PROVINZIAL. 91 / 239

38.08%

7.1 Warum wäre der Forderungseinzug ab Rechnungsstellung am interessantesten für Sie?

Other 11 / 14

78.57%

Ich weiß es nicht. 3 / 14

21.43%

7.1 Warum wäre die Übernahme des Mahnwesens am interessantesten für Sie?

Other 23 / 30

76.67%

Ich weiß es nicht. 7 / 30

23.33%

7.1 Warum wäre die Übernahme der Forderung von Seiten der PROVINZIAL am interessantesten für Sie?

Other 56 / 103

54.37%

Ich weiß es nicht. 47 / 103

45.63%

7.1 Warum wäre der Abkauf der Forderung von Seiten der PROVINZIAL am interessantesten für Sie?

Other 62 / 88

70.45%

Ich weiß es nicht. 26 / 88

29.55%

8. Wie oft kommt es vor, dass Sie mit Privatkunden in Streit geraten, wo sich die Fronten verhärten und Sie argumentativ nicht mehr weiter kommen?

Mehr als ein mal pro Monat. 3 / 233

1.29%

Einmal pro Quartal. 16 / 233

6.87%

Einmal im halben Jahr. 43 / 233

18.45%

Seltener als das. 171 / 233

73.39%

9. Was sind Gründe dafür, dass es zu solchen Situationen kommt?

Der Kunde nimmt Ihre Arbeit nicht ab, obwohl diese aus Ihrer Sicht ordnungsgemäß ausgeführt wurde. 65 / 232

28.02%

Der Kunde ist mit der Rechnungshöhe nicht einverstanden. 82 / 232

35.34%

Other 85 / 232

36.64%

10. Würde Ihnen in solchen Situationen ein Mittelsmann der PROVINZIAL helfen, der versucht diesen Streit zu deeskalieren?

Ja 127 / 230

55.22%

Nein 103 / 230

44.78%

10.1 Warum würde Ihnen in solchen Situationen ein Mittelsmann der PROVINZIAL helfen?

Other 89 / 127

70.08%

Ich weiß es nicht. 38 / 127

29.92%

10.1. Warum würde Ihnen in solchen Situationen ein Mittelsmann der PROVINZIAL NICHT helfen?

Other 62 / 103

60.19%

Ich weiß es nicht. 41 / 103

39.81%

10.2 Was ist Ihre Erwartungshaltung an die PROVINZIAL in einem solchen Streitfall?

Other 113 / 229

49.34%

Ich weiß es nicht. 116 / 229

50.66%
Copyright © 2018 ALBAG GmbH // Design by linda-polak.de